Sonderpädagogische Dienste

Ihr Kind hat Schwierigkeiten in der Schule?
Ihr Schüler kommt einfach nicht weiter?
Sie wissen nicht, wie sie das Kind am besten fördern können?


Der Sonderpädagogische Dienst berät bei Problemen in der Schule, entwickelt gemeinsam mit Eltern und Lehrpersonen Förderpläne, macht konkrete Fördervorschläge und überprüft die Wirksamkeit der Maßnahmen.

Wenn alle Beteiligten eine Umschulung an ein SBBZ wünschen, kommen wir gerne miteinander ins Gespräch und beraten Sie.

So erreichen Sie uns: 07621/ 167470 oder 1674712

Eltern: Sie können jederzeit eine Beratung erfragen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Klassenlehrperson und die Schulleitung Ihrer Schule.

Lehrpersonen: Kooperationsverfahren können Sie mit dem Einverständnis der Eltern jederzeit bei uns beantragen. Füllen Sie dazu bitte den Bogen Schülerdokumentation aus. Senden Sie uns diesen mit der Einverständniserklärung der Eltern zu.

Umschulungsverfahren können nur dann beantragt werden, wenn bereits längerfristig (mindestens ein halbes Jahr) eine Kooperation mit dem Sonderpädagogischen Dienst stattgefunden hat.

Bitte kontaktieren Sie dazu rechtzeitig Frau Anja Schubert oder die Schulleitung der Pestalozzischule, Fr. Weiß.

Sonderpädagogische Dienste der Pestalozzischule:

Frau Anja Schubert / 07621-167 47-12